Dokumentenarchiv (PDF`s+Doc`s)

Dinge die man im Krisenfall nicht mehr bekommt
   
Coudenhove-Kalergis Erbe – Die Pläne der Globalisierung 10-2019
  CO2-Werte unter Maske gesundheitsschädlich
UNO-Migrationsabkommen Marrakesch   IWF – Der verlängerte Arm der USA
Bill Gates globale Impfagenda- Ein Psychopath richtet über Leben und Tod
  Georgia Guide Stones – Menschheit auf 500 Mio.
PBME-Info-Brief-13-2018-Der Moment der Wahrheit ist da
  911 – WIr glauben euch nicht
NASA-Dokument-Nanotechnology and
Gelled Cryogenic Fuels
  Auch eine Art der Kriegsführung gegen Deutschland: Target2
Arti­kel zu Wettermanipulation-Basel Express Zei­tung (v. W.Altnickel)
  Bay­ern– Kata­stro­phale Kon­zen­tra­tion von Alu­mi­nium, Barium und Arsen in der Atem­luft amt­lich bestätigt!
ELEXIER — Maga­zin Arti­kel über Haarp- Februar 2016
   Bäumer-2. Anfrage
Machen uns Wettermanipulationen durch Geoengineering krank.pdf
 
nachgerichtet.is Chemtrails-gibt-es-doch-kronen-zeitung-31–05-2015-Seite34-und 35
HAARP– Pro­jekt und die Gefah­ren schon 1999 im PM–MAGAZIN beschrie­ben
 
Genetische Impfung: Das Trojanische Pferd der Impfstoff-Produzenten
     
Vorinfo:
 
 Die Bedeutung des uns vorenthaltenen Wissens vom Recht
Ergänzung dazu incl. Beantragungs-Modalitäten für den deutschen Staatsangehörigkeits– Ausweis (nach RuS­tAG 1913)
 
Die beiden Personen deutscher
Ergänzung Fiktionenrechte 34 Seiten Teil 2  13.7.2014
 
Hin­weise zur Staatsangehörigkeit
Die Personen des Vorfahrens der vor 1914 geboren ist
 
Käufer und Verkäufer zwei natürliche Personen
Was Demonstranten wissen sollten
 
GmbH — Die nicht natürlich Person
Vollmacht mit Patientenverfügung und mehr 28.1.2015
 
Vollmacht mit Patientenverfügung und mehr 28.1.2015     –Ms Word/Open Office Version
 Antrag F
 
Ergänzung 34Seiten Teil2 13.07.2014
 Anlage Vor­fah­ren
 
Ergänzung 34Seiten Teil1 29.05.2014
Antrag F Standard1 Sohn ehe­lich geboren
 
Anlage V Standard1 Vater ehelich geboren
Anlage V Standard1 Großvater ehelich geboren
   
     
Besorgniserregende Aluminiumwerte in französischen Regenwasser Analysen 25.6.2014
   
 Besorgniserregende Aluminiumwerte in französischen Regenwasser Analysen 20.6.2014
 
60 million USD claim against government of Sweden for failure to respond to citizens request for information on chemtrails
Deutsche Kandidaten zur Europawahl 2014
 
Offener Brief an die Kandidaten f. Europ. Parlamentswahlen Mai 2014
Recherchen einer britischen Fachzeitschrift entlarven Big Pharma als Verschwörer im Grippeepidemie
 
13.02.1945 Angriff auf Dresden
Anti Zensur-Zeitung 2-2014
 
SOWJETISCHE WETTERKONTROLLE
Sonderdruck Landplage WLAN
 
Viren sollen „Überschuß“ an Menschen beseitigen
Klimawaffe statt globaler Erwärmung
 
Plastik im Honig
Magazin 2000  Wetterkontrolle Artikel
 
Offener Brief an die Redakteure in Deutschland
Halloween- lang
 
OPFERTAG HALLOWEEN
Ratgeber Broschüre Ernährung +Vorsorge,Bevorratung
 
Wo-ist-der-blaue-Himmel
Mobilfunkbroschüre
 
Zauberlehrlinge und die Flut
Chem­trails Chemistry-Manual Fall-USAF-Academy-1990
 
Pres­se­er­klä­rung vom 30.3.2013  zur E.U. Veranstaltung zu Geo-Engineering und HAARP
B. 90 -Die Grünen-Ein­la­dung zur Anhörung-Elektrosmog
 
Interview-General Fabio-Mini zu Wetterbeeinflussungen
KINDER-GEOENG-Image-Credit-CREATIVE-COMMONS
 
NWO Plans Exposed By Insider In 1969
CHEMTRAIL-US-PATENT-2009.doc
 
Chemtrails-Regenwasser
Glo­bal­war­ming-Edward Teller-1997
 
Owning the Wea­t­her in 2025
DR.CASTLE-ATMOSPH.PRES.ACT– 2005-037
 
FBI-Chef Ted Gunderson+CHEMTRAILS
WEATHER.MODIFICATION.ACT 05-Senate Bill S
 
Welsbach-Patent
Space Pre­ser­va­tion Act 2001
 
Verkehr-Flugverkehr-Kurzinfo-Flugverkehr
Entwicklung des Flugverkehrs
 
Berechnung-Sichtbare-Flugstrecke
Friedlich-in-die-Katastrophe-Presseheft
 
Washing­tons Waf­fen der Neuen Welt­ord­nung köe­neu 4seitig-UN…
Artikel-Die wahre Ursache der Katastrophe von Tschernobyl
 
Canada-Space-Preservation-Act2
Greece-Chemtrail-Protest
 
Canada-Space-Preservation-Act
IMPLICC Final Symposium:The Atmospheric Science and Economics of Climate Engineering via Aerosol Injections
 
EU-HAARP-Bericht
Haarp-Bericht-Folge militärischen Wahnsinns?
 
Climate Control-Artikel-von-1958
The-Science-Digest
 
 Kollias-English Statement from Greek parliamentarian on aerosol spraying
Der-Wetterkrieg-steigert-sich
 
Umweltbundesamt-Broschüre zu Geoengineering
BERTELL-BUCH-REZENSION-NEUE-RHEINISCHE-ZEITUNG
 
Volkshochschule Oldenburg verhindert Vortrag: Macht über das Wetter!Ursprünglicher-VHS-Anhang
Raum&Zeit Artikel-Sauberer Himmel Aktion
 
Atomtechnologie-Atom
 

Flugblätter zum Ausdrucken

CO2-Werte unter Maske gesundheitsschädlich

Dinge die man im Krisenfall nicht mehr bekommt

Bill Gates globale Impfagenda- Ein Psychopath richtet über Leben und Tod

Georgia Guide Stones – Menschheit auf 500 Mio.

Die Klimalüge

NASA kennt die wahren Gründe für den Klimawandel

Auch eine Art der Kriegsführung gegen Deutschland- Target2

UNO-Migrationsabkommen Marrakesch

IWF – Der verlängerte Arm der USA

Coudenhove-Kalergis Erbe – Die Pläne der Globalisierung

NASA-Satellitenfotos liefern schokierende Beweise für grossflächige Wetterbeeinflussung

Hervorgehoben

Veröffentlicht von Taygeta | Nov 27, 2019 | Disclosure/Offenlegungen, Wissenschaft&Technik | 1 |
Von Dane Wigington auf Wake Up World; übersetzt von Taygeta

Wie ein Sprichwort besagt, spricht ein Bild mehr als tausend Worte. Die unten gezeigten Fotobilder wurden von NASA-Satellitenquellen aufgenommen – und sie sind alarmierend. Diese Bilder zeigen schockierende und unbestreitbare Beweise für den anhaltenden globalen Angriff auf unseren Planeten und seine lebenserhaltenden Systeme durch Klima- / Geotechnik- / Sonnenstrahlungsmanagement („SRM“, Solar Radiation Management). Hochtoxische Schwermetalle und Chemikalien, die im Rahmen der Geo-Engineering / SRM-Programme systematisch von Düsenflugzeugen in unsere Atmosphäre versprüht werden, werden mit extrem starken Hochfrequenzsignalen manipuliert. Diese Signale werden von unzähligen Orten auf der ganzen Welt von verschiedenen Arten von Übertragungsplattformen übertragen (zum Beispiel Ionosphärenaufheizen durch HAARP, SBX-Radar, NEXRAD, etc.). Der Einfluss der Mikrowellentransmissionen auf die Wolkenformationen ist tiefgreifend und sehr gut sichtbar (in einigen Szenarien werden quadratische Wolkenformationen erzeugt, wie unten in einigen Bildern gezeigt wird).

Weiterlesen

US Präsident Trump erklärte den September 2018 zum Katastrophen- Vorsorge- Monat!

Hervorgehoben

Geoengineering: Bundesregierung will das Klima vorerst nicht manipulieren(???)

Hervorgehoben

Die Risiken des Geoengineerings beschäftigen die Grünen. In einer Anfrage haben sie die Bundesregierung aufgefordert, ihre Haltung zu der Technologie beschreiben…

Mit einer kleinen Anfrage wollten die Grünen klären, wie die Bundesregierung zum Geoengineering steht. Die Antwort liegt dem Tagesspiegel vorab vor. Darin äußerte sich das Forschungsministerium in großen Teilen vorsichtig oder ausweichend. Konkrete Aktivitäten zum Geoengineering plant die Bundesregierung aber offenbar nicht.

In einer Vorbemerkung zu ihren 19 Fragen weisen die Grünen auf die „vielfältigen Risiken“ von Geoengineering hin. Gemeint sind die Beeinflussung der Sonneneinstrahlung durch das Einbringen von Partikeln in die Atmosphäre oder Spiegel im All (Solar Radiation Management – SRM) und das Herausziehen von Klimagasen aus der Luft (Carbon Dioxid Removal – CDR). Beide Technologien behandelt die grünen-nahe Heinrich-Böll-Stiftung in einer Informationskampagne zum Geoengineering sehr kritisch.

Weiterlesen

„Es geht um Geopolitik, um die Erpressung anderer Staaten“ – Ex-Greenpeace-Aktivist untersucht „Chemtrails“

Hervorgehoben

EPOCH TIMES: 17. Juni 2018
Aktualisiert: 17. Juni 2018 12:24
„Verschwörungstheorie“ oder „Verschwörungstatsache“? Die Rede ist von sogenannten Chemtrails – es könnten aber auch nur Kondensstreifen von Flugzeugen sein. Aber warum sind sie so dicht beieinander, in Gitterformation und lösen sich nur sehr langsam auf?
„Chemtrailgrau statt Himmelblau“ – Ein ehemaliger Greenpeace-Aktivist berichtet.Foto: iStock

 

 

Im Jahr 2003 saß der ehemalige Greenpeace-Aktivist Werner Altnickel auf dem Dach seines Hauses in der Nähe von Oldenburg und beobachtete den Himmel.
Er sah zahlreiche weiße Streifen, die er in dieser Dichte vorher noch nie gesehen hatte. Er wunderte sich und dachte: „Das gibt es doch nicht, es sieht ja aus wie in Frankfurt. Haben die heimlich einen Flughafen gebaut?“
Später laß Altnickel eine Zeitung, in der ein Herr Gabriel Stetter, über diese Streifen am Himmel berichtete. Der Autor sprach von „Chemtrails“. Für den Aktivisten war klar, dass dies die Erklärung für die Streifen sein musste. Er fuhr zur Redaktion von „Raum und Zeit“ – dort wurde der Artikel von Gabriel Stetter veröffentlicht – und sprach mit den Zuständigen.

Weiterlesen

Geschwächte Ozonschicht läßt kosmische Strahlung durch! Potentiell tödliche UV- Strahlung erreicht die Erdoberfläche

Hervorgehoben

(Forschungsergebnisse 2018 im Journal of Geography, Environment and Earth Science International erschienen.)

Ein Grund für das SRM= Solar Radiation Management
= Solar Strahlungs Managementmit Aerosolen
(wobei u.a. auch GREENPEACE + der WWF teilnehmen)?
1.) Der April- Bericht von Prof. Claudia von Werlhof von PBME
2.) Interview des Chemtrail- Insiders „Deep Shield“ von 2004
3.) Petition von Dr. Rosalie Bertell gegen elektromagnetische + chemische Manipulationen des Wetters + der Geophysik der Erde.

Chemtrails über Oldenburg-Verschwörung am Himmel?

Die NWZ brachte am 12.3.2018 einen Bericht über Chemtrails, einer Maßnahme des Geoengineering, welche u. a. dem SRM (Solar Radiation Management) ( deutsch, der Solarstrahlungs-Regelung) dienen soll. Der Bericht fiel relativ tendenziell und z.T. verleumderisch aus, indem vorverurteilend 2x Weltverschwörung, 8x Verschwörungs-Theorie, 3x Chemtrail- Theorie und sogar unangebrachterweise der ehrverletzende Begriff Reichsbürger benutzt wurde, was auch noch sachlich total falsch war, da Reichsbürger nur von ca. 1935 bis 1945 existierten!

 

Sehr vielsagend war auch die seit kurzem laufende NWZ- Werbekampagne, welche wohl die sog. konkurrierenden „Alternativen Medien“ suggestiv diffamieren sollte. Am härtesten ist die „Kalte“ Boxerin mit dem Text: „ALTERNATIVE FAKTEN GEHÖREN KO“ mitsamt dem Untertitel, welcher wohl nur dem NWZ-Tageszeitungs- Journalismus Verantwortung suggestiv unterstellen soll und die Konkurrenz bildlich K.O. schlägt! Weiterlesen

Fortlaufende Diffamierungs- Pressekampagne gegen Werner Altnickel

Hervorgehoben

Den neuesten perfiden Beitrag dazu leistete sich die FAZ am Sonntag, dem 29.10.2017.Am 30.10 2017 erschien dann die folgende, von mir kritisch kommentierte Online- Ausgabe. Der Titel sagt schon einiges über die Seriosität dieses Machwerks von Leonie Feuerbach und dem heutigen Zustand der Frankfurter Allgemeinen Zeitung aus!

Chemtrails, Reptiloide: Eine Ex-Verschwörungstheoretikerin berichtet
F.A.Z. Plus, E-Paper ; Frankfurter Allgemeine Zeitung; Ort: Frankfurt am Main
Frühere Chemtrail-Anhängerin : Das Muster der Verschwörung
Von Leonie Feuerbach -Aktualisiert am 30.10.2017-21:32; Die Printausgabe erschien am 29.10.17                                          
KRITIKPUNKTE AN DIESEM ARTIKEL VON WERNER ALTNICKEL IN GROSS- SCHREIBUNG   (INFOS ZUM THEMA BEI: www.chemtrail.de)
W.A.: DIESER FAZ- ARTIKEL ZIELT OFFENSICHTLICH DARAUF AB, HAUPTSÄCHLICH DIE KRITIKER VON GEOENGINEERING / CHEMTRAIL / HAARP/+ WETTERKONTROLL- MASSNAHMEN SUGGESTIV ZU DISKREDITIEREN.           
DER TITEL SAGT SCHON ALLES DURCH DIE ZUSAMMENSTELLUNG VON CHEMTRAILS MIT „REPTILOIDE“, WELCHE ÜBERHAUPT NICHTS MITEINANDER GEMEIN HABEN! DAS ERSTE LÄSST SICH FAKTENREICH BELEGEN, DAS LETZTERE ABSOLUT NICHT! SCHON DER TITEL SUGGERIERT, DASS ALLES UNSINN WÄRE! DAS IST ÜBLER UND HERABSETZENDER JOURNALISMUS OHNE SICH MIT DEN FAKTEN KONSTRUKTIV AUSEINANDER ZU SETZEN! WETTERMANIPULATION EXISTIERT BELEGBAR SEIT DEN 1940ER JAHREN!

Weiterlesen

NASA: Nanopartikel für Metallisierte Aluminium-Flugzeugtreibstoffe.

Hervorgehoben

Vorstellung der NASA Nano/ Bio- Initiative vom 30.Mai 2001:
Teil- Übersetzung: Aluminium- Verbrennungs- Aerogel und Nanopartikel- Metalle können den Treibstoff gelartig, dichter, energiereicher und sicherer machen.                                   Durch die enorm hohe Oberfläche der metallisierten (Aluminium-) Nanogel- Treibstoffe mit Partikelgrößen von nur 20 Nanometer im Durchmesser anstatt der bisher üblichen Treibstoff-Additive- Größenordnungen von 7Mikrometer erfolgt die Verbrennung wesentlich effizienter und spart auch den Treibstoffverbrauch neben anderen Vorteilen (siehe NASA-Dokument als PDF).
Dieses NASA- Dokument über modifizierte Flugzeugtreibstoffe könnten z.T. sowohl den Aluminium- Fallout wie auch das sich stark veränderte „Himmelsbild“ seit ca 15 Jahren erklären.

Konferenz „Geoengineering & Desinformation“ im Senat in Rom 20.03.2017

Im Senat in Rom fand am 20.3. 2017 eine Konferenz über das Thema „Geoengineering & Desinformation“ statt.

Zu diesem Anlass wurde der Film OVERCAST von Matthias Hanke gezeigt.

Die Ankündigung der Veranstaltung zeigt einen ‚wunderschönen‘ gestreiften Himmel, der das Thema ‚Geoengineering‘ illustriert. Das spornte wohl den Mainstream an zu intervenieren. Die Konferenz wurde von einigen Vertretern der nationalen Presse angekündigt und man warnte davor, die ‚Komplottisten‘ gar in den Senat einziehen zu lassen und hoffte  (laut Huffingtonpost), der Senatspräsident könne und wolle diesem Einfall vorbeugen und einen Riegel vorschieben.Der Senatspräsident schenkte erstaunlicherweise diesen Aufforderungen kein Gehör. Weiterlesen

Dritte CHEMTRAIL- Anfrage des CDU Abgeordneten Martin Bäumer+ Antwort des Nds. Landtages vom 9.1.2017

Überwacht Bayern die Luft besser als Niedersachsen, oder werden in Niedersachsen nicht alle Informationen veröffentlicht?
Anfrage des Abgeordneten Martin Bäumer (CDU) an die Landesregierung,
eingegangen am 07.12.2016, an die Staatskanzlei übersandt am 13.12.2016

1.Anfrage:Nds. Landtagsabgeordneter fragt Landesregierung: »Gibt es Chemtrails«? Sept.2015

POSITIVES: 2. detaillierte Anfrage des CDU– Abgeordneten Martin Bäumer im Niedersächsischen Landtag zu Geo– Engineering/ Chemtrails an die Landesregierung Mai 2016

Antwort des Niedersächsischen Ministeriums für Umwelt, Energie und Klimaschutz namens
der Landesregierung vom 09.01.2017

BRD „REGIERUNG“ EMPFIEHLT, VORRÄTE FÜR DEN (VERTEIDIGUNGS-) NOTFALL ANZULEGEN!

Zivilverteidigungskonzept: Regierung empfiehlt Vorräte für den Notfall anzulegen – Video   ( von FOCUS Online )                                                               
Da es ernst werden könnte, folgendes BITTE ANSEHEN!!

Die totale Wetterkontrolle und ihre zerstörerischen Umwelt- & Gesundheitsauswirkungen: Geoengineering, Chemtrails, SRM & HAARP

2. Juli 2016 von Michael Friedrich Vogt

02. Juli 2016  Werner Altnickel im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt.

Ist das Wissen um Chemtrails und vor allem Dingen, um die Schädlichkeit von
diesen inzwischen schon im Mainstream angekommen?

Bei FBI scheint dies der Fall zu sein, denn der ehemalige FBI-Chef Ted Gunderson, verlangte immerhin öffentlich, das Versprühen von Chemtrails einzustellen.

Es gibt zwar viele Beweise dafür, daß „Chemtrails“ Tatsache sind, denn die chemischen Spuren sind nachweisbar und dafür gibt es viele Belege. Dennoch wird das Thema bisher erfolgreich in die Spinner-, Verfolgungswahn- und Verschwörungstheorie-Ecke gesteckt. Nicht anders verhält es sich beim Thema Geoengineering, also der Wetter- und Klimakontrolle. Das Wetter und das Klima gezielt als Waffe einzusetzen gehört seit den 1940ger Jahren zum Usus im US-militärischen Sektor. Den meisten Menschen, ist dies jedoch völlig unbekannt und das, obwohl selbst der US-amerikanische Politikwissenschaftler und Berater des Weisen Hauses Zbigniew Brzeziński, öffentlich Wetter- und Klimakontrolle als strategische Instrumente der Politik bezeichnete. Weiterlesen

POSITIVES: 2. detaillierte Anfrage des CDU- Abgeordneten Martin Bäumer im Niedersächsischen Landtag zu Geo- Engineering/ Chemtrails an die Landesregierung.

Seine 1. Anfrage zu Chemtrails wurde unbefriedigend und nicht detailiert beantwortet . Er ist einer der seltenen Politiker, welcher auch „Politisch Unkorrekte“ Anfragen stellt und sich auch nicht gleich mit wenig konkreten und ausweichenden Antworten zufrieden stellen läßt!

Seine lesenswerte Anfrage vom 12.5.2016 :
Wie sind die Auswirkungen von „Geo- Engineering“ in Niedersachsen?

Bitte verbreitet diese positive Nachricht und schreibt ihm bitte zahlreich über sein lobenswertes Umwelt- Engagement !!
Martin Bäumer
Landtag: Hinrich- Wilhelm- Kopf- Platz 1
30159 Hannover
Tel. 0511-3030-3206 oder- 4103

info@martinbaeumer.de

Bitte verbreiten für Unterschriften. Es ist das Ergebnis unserer Europa-Parlament-aktion von 2013

Parlament Luxemburg – Petition zur Untersuchung von Geoengineering

Die internationale Plattform „Skyguards“ richtet die Petition n°626 an das Parlament in Luxemburg um die laufende Petition gegen die Aerosol-Besprühung aus der Luft und der Verwendung von HAARP im EU-Parlament zu unterstützen. Die Petition wurde bereits am 25. März 2014 vom Europäischen Parlament in Brüssel offiziell angenommen (siehe Bericht). Bis 17. Juni 2016 werden noch 4500 Unterschriften benötigt!

Unterschreiben Sie JETZT

Mehr… | More…