Unterstützt bitte die Ehrenamtlich arbeitenden Veranstalter von GMAG BERLIN mit einer Spende! (Jeder Euro hilft!)

https://www.betterplace.org/de/organisations/21064-gmacag-berlin
2000 GMAG Poster in Berlin aufgehängt-Fotos von der Posterkampagne
http://www.gmagberlin.com/
https://www.facebook.com/marchagainstchemtrailsberlin/
Und kommt bitte zahlreich zur Demo nach Berlin!
Ich hoffe, viele Aktivisten in Berlin zu sehen.
Werner Altnickel

Videos zum Global March against Chemtrails and Geoengineering 2015

         Die Fotoserien wurden von der B.I. Blauer Himmel übernommen.

Global March am Samstag den 25.4.2015

Der Regierungs-und Unternehmensberater und Publizist Christoph Hörstel , der ehem. Greenpeace- Aktivist Werner Altnickel, eine Umwelt-Dokumentar-Filmerin sowie eine Aktivistin der Bürgerinitiative „Blauer Himmel Deutschland“ treten am Anfang der Demo als Gastredner auf.Donald Winkler als Veranstalter hält die Eröffnungsrede.

Über uns: Berliner Ableger der weltweiten Bürgerprotest-bewegung (Global March Against Chemtrails And Geoengineering) für eine breite öffentliche Diskussion über geplante und bereits durchgeführte Wetter-manipulationsexperimente und Geoengineering.

Es werden auch noch Spenden für die Organisationskosten erbeten- ein jeder Euro zählt: https://www.betterplace.org/de/organisations/gmacagberlin/donations/new

(Steuerabzugsfähige Quittungen können nicht ausgestellt werden)

Beteiligt Euch bitte zahlreich an der Demo!

https://www.facebook.com/marchagainstchemtrailsberlin

http://globalmarchagainstchemtrailsandgeoengineering.com/

Video :Globaler Marsch gegen Chemtrails 25.4.2015 Berlin

Kurzer Fotobericht vom Berliner Marsch gegen Chemtrails und Geoengineering vom 27.9.2014

Bei bestem Wetter und Chemtrail- freiem Himmel fand der diesjährige „GLOBALE MARSCH GEGEN CHEMTRAILS + GEOENGINEERING“ mit ca. zweihundert Teilnehmern u.a.aus verschiedenen Städten Deutschlands in Berlin statt. Es waren auch Montags-Friedensdemo Mitglieder dabei. Es wurden konnten erfreulich viele Kontakte neu geknüpft werden. Diesmal waren auch keine Demo- Störtrupps zugegen, sodaß die allgemeine Stimmung recht gut war.

Erste Video- und Fotoberichte von der erfolgreichen und gutbesuchten Berliner Friedensdemonstration

Video-Doku der Demo hier

Am Neptunbrunnen sprachen neben vielen Vertretern von Montagsdemo- Städten u.a.Jürgen Elsässer, Oliver Janich und Werner Altnickel.
Dann ging der Demozug mit mehreren tausend Friedensbewegten bis zum Potsdamer Platz, wo neben verschiedenen Musikgruppen auch Ansprachen von verschiedenen Rednern stattfanden.
Unter ande­ren waren (ab 18 Uhr am Potz­da­mer Platz) auch dabei:
Eve­lyn Hecht-Galinski,Rico Albrecht ( http://www.wissensmanufaktur.net/rico-albrecht),Luke Rud­kow­ski( http://wearechange.org ),Heiko Schrang( http://www.macht-steuert-wissen.de ), Lars Mähr­holz    ( http://maehrholz.net ), Ken Jeb­sen ( http://kenfm.de ), Mar­sili Cron­berg ( http://www.marsili-cronberg.de ), Lea V Frings, Rüdi­ger Lenz Nicht­kampf, Prin­zip  ( http://www.nichtkampf-prinzip.de),Pedram Shahyar ( http://pedram-shahyar.org ), Eva-Maria Pfeifer,Anna Kirchner,Ralf Schurig,Krystian Schneidewind
Wei­tere Infor­ma­tio­nen zur Mahn­wa­che unter: https://www.facebook.com/events/1442551089333161

Mahnwache für den Frieden in Berlin am 19.07.2014 mit Werner Altnickel (www.chemtrail.de) und viele Oldenburger sind auch dabei

INFOMATION bezüglich der MAHNWACHE:Der Treffpunkt ist am Alexanderplatz am Neptunbrunnen um 14:00 Uhr mit einem Vortrag von Jürgen Elsässer, Oliver Janich, Werner Altnickel und vielen weiteren Rednern aus verschiedenen Regionen. Der Lauf vom Alexanderplatz zum Potsdamer Platz beginnt ca. 16:30 und wird circa um 18 Uhr am Potsdammer Platz ankommen. Dort findet die eigentliche Mahnwache statt.

Die Veranstaltung um 14 Uhr am Alexanderplatz hat nichts mit dem Veranstalter, Lars Mährholz, zu tun, sondern ist gedacht als eigenständiges Podium, um Themen zu präsentieren, die mit der Mahnwache nicht unbedingt vereinbar sind, weil man sich dort auf das Thema Schuldgeldsystem focussieren will.
Die Rednerliste ab 14Uhr am Neptunbrunnen beim Roten Rathaus
(nahe Alexanderplatz) bis zum heutigen Tag:
Michael Dienelt – Chemnitz, Stephane-  Leipzig, Martin Hylla –  Lehrte bei Hannover, Paul Frolov – Berlin, Caroline Nürnberg – Mannheim, Jenny Friedheim – Bremerhaven, Gerhard- Münster, Detlef Krüger – Berlin, Norbert Seibt- Frankfurt, Sofia Engel- Köln, Gereon Ingendaay, Thomas Leopold – Augsburg, Heiderose Manthey – Karlsruhe, Thorsten Hartmann, Katja Ovtsinova – Hamburg, Wolfgang Theophil – Karlsruhe, Marcus Bärschneider – Berlin, Daniel Seidel – Leipzig, Sandra Korny – Braunschweig, Johana …? – Bad Salzdetfurth, Frank Geppert- Halle
Weitere Gastredner: Jürgen Elsässer, Oliver Janich, Werner Altnickel
Es wird viel Zeit für ein offenes Mikro für die Vertreter der Städte zur Verfügunggestellt und weitere Gastredner haben ebenfalls bereits Interesse bekundet.                              
Wir freuen uns sehr auf die Zeit mit euch allen!!!
Plakat1 +   Plakat 2 zur Mahnwache
Video von Werner Altnickel zur Mahnwache hier
„Die neue Art zu revoltier’n“ – DER FILM zur bundesweiten Friedensmahnwache am 19. Juli 
Unter anderen sind (ab 18 Uhr am Potzdamer Platz) auch dabei:
Evelyn Hecht-Galinski, Rico Albrecht (http://www.wissensmanufaktur.net/rico-albrecht), Luke Rudkowski( http://wearechange.org ), Heiko Schrang(http://www.macht-steuert-wissen.de), Lars Mährholz (http://maehrholz.net), Ken Jebsen (http://kenfm.de), Marsili Cronberg (http://www.marsili-cronberg.de), Lea V Frings, Rüdiger Lenz Nichtkampf, Prinzip  ( http://www.nichtkampf-prinzip.de), Pedram Shahyar ( http://pedram-shahyar.org), Eva-Maria Pfeifer, Anna Kirchner, Ralf Schurig, Krystian Schneidewind
Weitere Informationen zur Mahnwache unter: https://www.facebook.com/events/144255108933316

Die Gruppen „Blauer Himmel“ Zürich + Berlin veranstalten am 25.01.2014 Protest-Kundgebungen gegen Geoengineering und Chemtrails

 

 

 

 

 

Die Veranstaltung startet in der Stadthausanlage (nähe Bürkliplatz; siehe Plan) Am Samstag, den . 25.01.2014 / 14:30 Uhr – 17:30 Uhr.

Veranstalter: IG Blauer Himmelkontakt@blauerhimmel.ch. Auch die Berliner „Blauer Himmel“-Gruppe lädt zur Protest- Veranstaltung ein.

Auch in Freiburg und Köln finden Veranstaltungen zum Thema statt: ( Köln ) https://www.facebook.com/events/807656709259937 ( Freiburg ) https://www.facebook.com/events/176440349216292/

Bericht von der Chemtrail- und Geoengineering- Demo in Berlin am 25.8.2013 im Rahmen des weltweiten „Global March Against Chemtrails and Geoengineering“

Videos: Chemtrail Demo Berlin 25. 8. 2013 Teile 1- 5  Fotos + weitere Links am Ende des Artikels

Wir sind bereits am 23.8. nach Berlin gefahren, um noch Demo- Vorbereitungen zu erledigen sowie einige Aktivisten zu treffen. Michael, welcher auch den Pick-Up ausgeliehen hatte, welcher dann zum Transport der Lautsprecheranlage und unserem Demomaterial  benutzt wurde, brachte noch das frisch angefertigte große Banner mit der Aufschrift „STOP WETTERMANIPULATION“ mit. Weiterlesen

Griechischer Chemtrail Protest

Dem vorangegangen war eine Protest-Kundgebung empörter Griechen gegen Chemtrails vom 29.4.2012,von welcher mich Wayne Hall, der Mitbegründer von ATTAC-Griechenland und seit langem aktiver Chemtrail-Aufklärer und Referent bei der belgischen BELFORT-GROUP ist, informierte.

Syntagma Square protest demonstration 29.4.2012
Posted on Μαΐου 3, 2012 by epamaegina

Diese deutsche Übersetzung  des Chemtrail- Protest-Aktion-Berichts wurde erstellt von Werner Altnickel

Griechischer Chemtrail- Protest

Die Protest-Demonstration auf dem Syntagma- Platz gegen die Chemtrail- Luft- Besprühungen wurde erfolgreich abgehalten.

Mitglieder der Attika- Aktions- Gruppe und dutzende von bewußten Bürgern kamen heraus, verteilten Flugblätter und sprachen mit dem Publikum , welches Interesse an diesem großen Problem der chemischen Luftbesprühungen zeigte. Weiterlesen