Die totale Wetterkontrolle und ihre zerstörerischen Umwelt- & Gesundheitsauswirkungen: Geoengineering, Chemtrails, SRM & HAARP

2. Juli 2016 von Michael Friedrich Vogt

02. Juli 2016  Werner Altnickel im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt.

Ist das Wissen um Chemtrails und vor allem Dingen, um die Schädlichkeit von
diesen inzwischen schon im Mainstream angekommen?

Bei FBI scheint dies der Fall zu sein, denn der ehemalige FBI-Chef Ted Gunderson, verlangte immerhin öffentlich, das Versprühen von Chemtrails einzustellen.

Es gibt zwar viele Beweise dafür, daß „Chemtrails“ Tatsache sind, denn die chemischen Spuren sind nachweisbar und dafür gibt es viele Belege. Dennoch wird das Thema bisher erfolgreich in die Spinner-, Verfolgungswahn- und Verschwörungstheorie-Ecke gesteckt. Nicht anders verhält es sich beim Thema Geoengineering, also der Wetter- und Klimakontrolle. Das Wetter und das Klima gezielt als Waffe einzusetzen gehört seit den 1940ger Jahren zum Usus im US-militärischen Sektor. Den meisten Menschen, ist dies jedoch völlig unbekannt und das, obwohl selbst der US-amerikanische Politikwissenschaftler und Berater des Weisen Hauses Zbigniew Brzeziński, öffentlich Wetter- und Klimakontrolle als strategische Instrumente der Politik bezeichnete. Weiterlesen

POSITIVES: 2. detaillierte Anfrage des CDU- Abgeordneten Martin Bäumer im Niedersächsischen Landtag zu Geo- Engineering/ Chemtrails an die Landesregierung.

Seine 1. Anfrage zu Chemtrails wurde unbefriedigend und nicht detailiert beantwortet . Er ist einer der seltenen Politiker, welcher auch „Politisch Unkorrekte“ Anfragen stellt und sich auch nicht gleich mit wenig konkreten und ausweichenden Antworten zufrieden stellen läßt!

Seine lesenswerte Anfrage vom 12.5.2016 :
Wie sind die Auswirkungen von „Geo- Engineering“ in Niedersachsen?

Bitte verbreitet diese positive Nachricht und schreibt ihm bitte zahlreich über sein lobenswertes Umwelt- Engagement !!
Martin Bäumer
Landtag: Hinrich- Wilhelm- Kopf- Platz 1
30159 Hannover
Tel. 0511-3030-3206 oder- 4103

info@martinbaeumer.de

Bitte verbreiten für Unterschriften. Es ist das Ergebnis unserer Europa-Parlament-aktion von 2013

Parlament Luxemburg – Petition zur Untersuchung von Geoengineering

Die internationale Plattform „Skyguards“ richtet die Petition n°626 an das Parlament in Luxemburg um die laufende Petition gegen die Aerosol-Besprühung aus der Luft und der Verwendung von HAARP im EU-Parlament zu unterstützen. Die Petition wurde bereits am 25. März 2014 vom Europäischen Parlament in Brüssel offiziell angenommen (siehe Bericht). Bis 17. Juni 2016 werden noch 4500 Unterschriften benötigt!

Unterschreiben Sie JETZT

Mehr… | More…

Russlands Zivilschutz warnt vor Gen- und geophysikalischen Waffen

Kommentar:
Wichtige offizielle russische Bestätigung von u.a. Geophysikalischen elektromagnetischen Waffen,deren Angriffsziele u.a. Kernkraftwerke und Atomunternehmen sind, was Werner Altnickel seit zwölf Jahren dokumentiert und veröffentlicht hat (siehe Einschub Tschernobyl etc.) und weshalb er von Greenpeace nach siebzehnjähriger Aktivistenzeit 2005 entlassen wurde und auch als VHS Oldenburg Referent nicht mehr unterrichten durfte, weil dies unglaubwürdig wäre. Volks­hoch­schule Olden­burg ver­hin­dert Vor­trag: Macht über das Wetter!Ursprünglicher-VHS-Anhang
 © Sputnik/ Valeriy Melnikov
Russlands Zivilschutz warnt vor Gen- und geophysikalischen Waffen   vom 2.10.2015

Das russische Zivilschutzministerium betrachtet einige neue Waffentypen, darunter geophysische und genetische Waffen, als potentielle Bedrohungen bei Militärkonflikten in der Zukunft.

Laut dem Ministerium gehören zu den Waffen, die auf neuen physischen Prinzipien basieren, elektromagnetische, radiologische, nichttödliche Waffen sowie geophysische Waffen. Zu den Waffen gehören ebenfalls Informationswaffen, die es ermöglichen, die Objektivität zu verändern.

Dr. Rosalie Bertell im Interview in Bonn 2010:Planet ohne Zukunft? Neue Waffen durch Zerstörung von Mutter Erde

BUCH- in unserem Shop

BERTELL-BUCH-REZENSION-NEUE-RHEINISCHE-ZEITUNG

Rezension des Buches:

Die „Planetare Bewegung für Mutter Erde“ (www.pbme-online.org) sendete das nachfolgende Interview mit Dr. Rosalie Bertell. Dr. Rosalie Bertell, die den Alternativen Nobelpreis 1986 erhielt, war eine der wenigen Expertinnen, welche die Chemtrails und HAARP beim Namen nannte, deren Entwicklung recherchierte und vor diesen Techniken warnte. Frau Dr. Bertell war der Auffassung, dass diese und andere Experimente nicht nur Wetterveränderungen hervorrufen, sondern hauptverantwortlich für den Klimawandel seien. Dr. Rosalie Bertell schrieb ihr wichtiges Buch „Kriegswaffe Planet Erde“, das so umfassend wie kaum ein anderes Buch die Gefahren der exotischen Wetterwaffen beschreibt: HAARP, Skalarwaffen, Wettermanipulation und die toxischen Sprühaktionen in unserer Atmosphäre. Für dieses Buch bedanken wir uns bei Rosalie Bertell auch über ihren Tod hinaus. Weiterlesen

Hintergrundanalyse-Die Verwüstung Amerikas-Der geheime Wetterkrieg der Sowjets oder das verhängnisvolle Erbe Teslas

Vorwort: von Werner Altnickel
Diese Hintergrundanalyse ist zum tieferen Verständnis der elektromagnetischen Wetter- Kriegführung der Hintergrundmächte eminent wichtig, da sie u.a. auch die frühe Zusammenarbeit von Kräften innerhalb der USA mit den Sowjets ( auch gegen die „eigene“ ) amerikanische Bevölkerung darstellt. Z.B. wurde die bodenständige Landwirtschaft durch künstlich ausgelöste Trockenheiten etc. geschädigt und so vielfach in Verbindung mit Überschuldungen zum Aufgeben gebracht.

Zitate von Kissinger: Wer das Geld kontrolliert, kontrolliert die Regierungen. Wer die Nahrung kontrolliert, kontrolliert die Völker.

Russischer Militärexperte Iwaschow:

1.) Klimawaffe statt globaler Erwärmung
2.) Viren sollen „Überschuß“ an Menschen beseitigen

Leonid Iwaschow, 2005

Leonid Grigorjewitsch Iwaschow (russisch Леонид Григорьевич Ивашов; * 31. August 1943 in Frunse, heute Kirgisistan) ist ein russischer Militärexperte.

Er ist ehemaliger Generaloberst und hat sicherheitspolitsche Fachbücher publiziert.

Ist das noch „Normales USA-Wetter“?

Das war schon vor 40 Jahren möglich und wurde damals auch veröffentlicht!

Seht Euch auch die fünf Folgen der Zusammenarbeit von UDSSR und USA (im Auftrag der Hintergrundmächte ) beim „Wetterkrieg gegen die Bevölkerungen“ an!

 

Video: DER geheime Wetterkrieg der Sowjets- Hintergrundanalyse von 1981

Dokumentenarchiv (PDF‘s+Doc‘s)

Aus­sa­gen zu Wet­ter­kon­trolle, elek­tro­ma­gne­ti­scher Krieg­füh­rung und men­ta­ler Kon­trolle. (US-HAARP, Russ. Wood­pe­cker etc.) Weiterlesen

»US-Behörden lügen seit Jahren« Kriegsverbrechen durch CIA und US-Militär auf deutschem Boden?

Veröffentlicht am 11. Dezember 2013von Redaktion TITEL-Kulturmagazin

Interview | Medea Benjamin im Gespräch mit Wolf Senff

Medea Benjamin – Foto: Laika-Verlag
Sie ist Mitbegründerin der Friedensorganisation Codepink und hat im November die internationale »Drone Summit«-Konferenz in Washington sowie eine Anhörung im US-Kongress mit Drohnenopfern aus dem Jemen organisiert: MEDEA BENJAMIN zählt in den USA zu den prominentesten Aktivisten. Für TITEL-Kulturmagazin führte WOLF SENFF ein Interview mit ihr.

Russische Armee bekommt Gen- und Psychowaffen

Stimme Russlands                          22 März 2012
Ende 2012 startet in Russland das Programm zur Entwicklung von Strahlenwaffen, elektromagnetischen Wellenwaffen, Genwaffen, sowie psychophysischen Waffen. Das kündigte der Verteidigungsminister Russlands Anatoly Serdjukow an. Die Waffenentwicklung auf der Basis der neuen physischen Prinzipien wird planmäßig 2011-2020 ausgeführt. Das Programm-finanzierungsvolumen wird nicht bekannt gegeben. Weiterlesen

Wettermanipulations-Interview vom 4.6.2013 mit Werner Altnickel von Radio B 2 Berlin-Brandenburg

Werner Altnickel wurde von Radio B 2 Berlin-Brandenburg zu Wettermanipulationen und den aktuellen Jahrhundertfluten befragt. Heute fragte ich nach dem zugesagten Interview-Mitschnitt, wobei mir vom Moderator mitgeteilt wurde, daß das Interview nicht ausgestrahlt wurde, obwohl die Redaktion davon begeistert gewesen wäre. Es wurde dennoch beschlossen, es nicht auszustrahlen. Ich bemerkte, daß ich mich nicht wundere, da ich solches schon öfters erlebt habe ( Der Spiegel-2011, RTL-2005, Spiegel TV-2005 und weitere…) Ich vermute, daß die Interview- Aussagen keine Chance gaben die Thematik als „Verschwörungs-Theorie“  anzusehen!

Ich unterstelle den engagierten Journalisten keine schlechten Absichten- aber wer  verhinderte die Sendung und warum wohl?

General Fabio Mini:“Owning the weather: Der globale Umweltkrieg hat bereits begonnen.“

Diesen Beitrag sendete uns Maria Heibel aus Italien

Die toskanische Gruppe Nogeoingegneria organisierte im Oktober 2012 (ohne jegliche Unterstützung der lokalen Administration) eine öffentliche Konferenz in Florenz, zu der unter anderem auch General Fabio Mini eingeladen war. Seine Ausführungen standen im Mittelpunkt der Veranstaltung.

Beachten sie auch das Interview mit Fabio Mini von 2008 im Anhang

Weiterlesen

Neues Video:Britischer Agent Dr. BarrieTrower spricht u.a. über elektromagnetische Waffensysteme

Ich bekam von ihm eine DVD auf der Opem Mind Conference in Oslo vom 19-21.10.2012

Deutsche Übersetzung Britischer Agent Dr. BarrieTrower spricht u.a. über elektromagnetische Waffensysteme

Englische Original-Fassung- Britischer Agent Dr. BarrieTrower spricht u.a. über elektromagnetische Waffensysteme

Die Premiere und Aufführungstermine des Anti-Atom Filmes:Friedlich in die Katastrophe von Holger Strohm

Diesen brisanten Film muß jeder dem unsere Zukunft nicht gleichgültig ist gesehen haben.

Auch Mikrowellen-Waffensysteme werden erwähnt.Dieser Film ist nicht erwünscht.Den Einfluß der Lobby haben Produzent und Regisseur bereits zu spüren bekommen.

Weiterlesen

Die Welt bestätigt Israelische Elektro-Magnetische Waffensysteme

DIE WELT

Bericht: Israel erwägt offenbar elektromagnetischen Angriff auf Iran

US-Geheimdienstkreise befürchten laut Zeitung EMP-Attacke

Israel erwägt einem Medienbericht zufolge angeblich einen Angriff auf den Iran mit elektromagnetischer Strahlung. Wie die britische „Sunday Times“ berichtete, gibt es in Kreisen von US-Geheimdiensten „zunehmende Befürchtungen“, dass Israel einen solchen Angriff, der durch Mikrowellenwaffen oder eine in großer Höhe gezündete atomare Waffe ausgeführt werden kann, erwägen könne. Dadurch könnte das gesamte iranische Transport- und Kommunikationsnetz gelähmt und die Entwicklung des iranischen Atomprogramms gestoppt werden. Elektromagnetische Pulse (EMP) können Elektronik-Bauteile zerstören.

s.auch: Tschernobyl Artikel des Einsatzes von EMP-Waffen+Anhänge