Hervorgehoben

Anwaltliche Forderung der sofortiger Aufhebung ergangener verfassungswidriger Corona-Verordnungen

Hervorgehoben

Offener Brief der Rechtsanwältin Ivett Kaminski wegen untauglicher und verfassungswidriger Grundlage der ergriffenen Maßnahmen an das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen mit der Forderung der sofortigen Aufhebung aller ergangenen Verordnungen zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 und sofortige Öffnung des Einzelhandels, Gastronomie, Freizeit-undVergnügungsstätten, Handels, Messen und Märkte, Beherbergungs- und Tourismusbranche und sonstiger Einrichtungen.Den offenen Brief hier lesen

NEUE Militärische + Wirtschaftsnachrichten Dezember 2020-Langversion!

Hervorgehoben

(Bitte bis zum Ende ansehen!)

Incl. COVID 19 IMPFUNG durch die NASE von Firma ALTIMMUNE + Mein CO2 Konzentrations-Test an 5 Masken (Bitte bis zum Ende ansehen!)
https://www.youtube.com/watch?v=lbCrPK0qLQg
Weitere Corona-Hilfen: Altimmune mit starkem Kursplus
Redaktion Börse Global9. Juli 2020

Das Unternehmen Altimmune kann noch einmal die gestern vollzogene Kursrallye fortsetzen. Die Titel notieren an der Wall Street mit einem Kursplus von 38 Prozent bei über 23 US-Dollar. Damit hat das Unternehmen mehr als 1.000 Prozent seit Ende Januar zugelegt. Damals notierte das Unternehmen noch unter 2 Dollar! Was war der Hintergrund der aktuellen Kursrallye?Altimmune hat mit der DynPort Vaccine Company eine Vereinbarung getroffen, die den Erhalt von offiziellen Geldern zur Finanzierung ihrer Impfstoffentwicklung gegen Covid19 zur Grundlage hat.

Altimmune Provides an Update on its Investigational New Drug Application for a Phase 1 AdCOVID™ Clinical Trial
Email Print Friendly Share
December 23, 2020 16:01 ET | Source: Altimmune, Inc. GAITHERSBURG, Md., Dec. 23, 2020 (GLOBE NEWSWIRE) — Altimmune, Inc. (Nasdaq: ALT), a clinical-stage biopharmaceutical company, today announced that the U.S. Food and Drug Administration (FDA) has issued a clinical hold on the Company’s Investigational New Drug (IND) application for AdCOVID, a single-dose intranasal COVID-19 vaccine candidate. The Agency requested certain protocol modifications and the submission of additional Chemistry, Manufacturing and Controls (CMC) data. Altimmune has responded to the Agency’s clinical hold letter received on December 22, 2020 and, at this time, does not anticipate a significant impact on the overall clinical development timeline as the Company has agreed to each of the FDA’s requests. “We appreciate the FDA’s support and guidance as we seek to bring a novel, single-dose intranasal COVID-19 vaccine candidate into the clinic,” said Vipin K. Garg, President and Chief Executive Officer of Altimmune. “We look forward to working with the FDA and will continue preparing to commence our planned Phase 1 clinical trial of AdCOVID.” About AdCOVID AdCOVID is a single-dose intranasal COVID-19 vaccine candidate developed by Altimmune based on the Company’s significant experience in the development of intranasal vaccines for respiratory pathogens. In recently published preclinical studies (www.biorxiv.org/content/10.1101/2020.10.10.331348v1)

 

Altimmune Provides an Update on its Investigational New Drug Application for a Phase 1 AdCOVID™ Clinical Trial
 

Flugblätter zum Ausdrucken

CO2-Werte unter Maske gesundheitsschädlich

Dinge die man im Krisenfall nicht mehr bekommt

Bill Gates globale Impfagenda- Ein Psychopath richtet über Leben und Tod

Georgia Guide Stones – Menschheit auf 500 Mio.

Die Klimalüge

NASA kennt die wahren Gründe für den Klimawandel

Auch eine Art der Kriegsführung gegen Deutschland- Target2

UNO-Migrationsabkommen Marrakesch

IWF – Der verlängerte Arm der USA

Coudenhove-Kalergis Erbe – Die Pläne der Globalisierung

Queerdenken Demo am 29.8.2020 in Berlin findet laut Veranstalter auf jeden Fall statt!

Informiert Euch über weiteres auf der Webseite von QUERDENKEN 711: https://querdenken-711.de/
Video Link: DEMO in BERLIN am 29.08.2020 MUSLIME KOMMEN Querdenken Diskurs Forderung JETZT
https://www.youtube.com/watch?v=EQ8fnhC72zg
QUERDENKEN 711 – Wir für das Grundgesetz
am 29.08.2020 findet in Berlin eine Großdemo (querdenken-711.de) statt. Es sollen Corona-Befürworter wie Corona-Anfechter einen öffentlichen Diskurs anfordern und dafür sich engagieren. Nur so schaffen wir für Transparenz zu sorgen und die gesellschaftliche Spaltung zu beheben. Auch soll jede Maßnahme wissenschaftlich begründet sein.Berlin verbietet geplante Corona-Demo! Inakzeptabler Eingriff in Grundrechte
—————————————————————————————
Erstaunlicher BILD- Kommentar zum Verbot:
Berlin verbietet geplante Corona-Demo! Inakzeptabler Eingriff in Grundrechte
https://www.youtube.com/watch?v=FBKrxXkmg90
140.085 Aufrufe •26.08.2020 , BILD, 560.000 Abonnenten
Die Stadt Berlin hat die anstehenden Demonstrationen gegen die Corona-Maßnahmen der Bundesregierung verboten. Das liegt daran, dass der Senat fürchtet, dass die Demonstranten wieder keine Hygiene-Regeln, die für Proteste gelten, bewusst nicht einhalten werden. BILD-Kolumnist Alexander von Schönburg hat dazu eine ganz klare Meinung: Der Berliner Senat schränkt mit dem Verbot die Meinungsfreiheit ein. Auch findet er es merkwürdig, dass die „Black Lives Matter“-Demonstration von der Politik gelobt wurde, während die Proteste der Corona-Gegner verboten werden.
#Corona #Demonstration #Berlin

Demonstration am 1. August 2020 in Berlin: „Das Ende der Pandemie – Der Tag der Freiheit“

Die Initiativen QUERDENKEN – 711 und NICHTOHNEUNS haben für den 1. August 2020 eine Demonstration auf der Straße des 17. Juni in Berlin unter dem Titel „Das Ende der Pandemie – Der Tag der Freiheit“ angemeldet.

Berlin 01.08.2020 – Der Tag der Freiheit
Neue Location: Straße des 17. Juni
11:00 Uhr Aufzug vom Brandenburger Tor
15:30 Uhr Hauptkundgebung auf der Straße des 17. Juni Weiterlesen

FLUGBLATT vom Internationalen Hintergrundinformationsdienst für Politik, Wirtschaft + Militär zur Impfagenda von Bill Gates- Bitte massenhaft per Mail + Ausdruck verbreiten!!

Hervorgehoben

Sonderinformation Internationaler Hintergrundinformationsdienst für Politik, Wirtschaft und Militär
A-4502 St. Marien, Mühlenstraße 1, Tel.: 0043 (0)7227 – 80 1 88, FAX: 0043 (0)7227 – 80 1 88 – 77
www.meinbuecherdienst.at office@meinbuecherdienst.at

 

Bill Gates globale Impfagenda:
Ein Psychopath richtet über Leben und Tod

093I

Bill Gates will die gesamte Welt impfen

Impfstoffe sind für Bill Gates eine strategische Philanthropie, die seine vielen mit Impfstoffen verbundenen Geschäfte (einschließlich Microsofts Streben, ein globales Vaccine-ID-Unternehmen zu kontrollieren) ermöglichen und ihm die diktatorische Kontrolle über die globale Gesundheitspolitik gibt. Seine Besessenheit von Impfstoffen scheint begründet von der messianischen Überzeugung, daß er dazu bestimmt ist, die Welt mit Technologie zu retten. Das würde ihm Möglichkeiten für Entscheidungen über Leben und Tod eröffnen.

PDF zum Ausdrucken und weiterverteilen: Bill Gates globale Impfagenda- Ein Psychopath richtet über Leben und Tod

Weiterlesen

Mikrowellen und Strahlungen: Unbekannte Warnungen vor einer Risiko-Technologie

Hervorgehoben

Noch niemals konnte eine Technologie so einen Siegeszug verzeichnen und all´ unsere Lebensbereiche sowie alles, was lebt, durchdringen, wie die Mikrowellen-Kommunikations- technologie, die, wie Atomkraft und Gentechnik, als Risiko-Technologie gilt.

von Anke Kern Artikel bei Free21 erschienen am 10 Sep 2017

Durch die damit einhergehende elektromagnetische Verseuchung des Planeten Erde und seiner Umgebung ist „die Matrix des Lebens in Gefahr“ [2] bzw. „der natürliche, elektromagnetische Ozean“ [3] und über Strahlenschäden herrscht sowieso Funkstille. [4] Der „Freilandversuch am Menschen“ [5] geht ungehindert weiter, hinein in einen „smarten Totalitarismus“ [6] und hinein in ein Zeitalter der „digitalen Demenz“ [7] bei gleichzeitig totaler Überwachung, u.a. auch durch einen Funk-Chip zwischen Daumen und Zeigefinger eines jeden Menschen. [erste freiwillige Versuche in Unternehmen am Menschen laufen bereits. siehe Quelle [A]. Anm. d. Red.] Weiterlesen

NASA-Satellitenfotos liefern schokierende Beweise für grossflächige Wetterbeeinflussung

Hervorgehoben

Veröffentlicht von Taygeta | Nov 27, 2019 | Disclosure/Offenlegungen, Wissenschaft&Technik | 1 |
Von Dane Wigington auf Wake Up World; übersetzt von Taygeta

Wie ein Sprichwort besagt, spricht ein Bild mehr als tausend Worte. Die unten gezeigten Fotobilder wurden von NASA-Satellitenquellen aufgenommen – und sie sind alarmierend. Diese Bilder zeigen schockierende und unbestreitbare Beweise für den anhaltenden globalen Angriff auf unseren Planeten und seine lebenserhaltenden Systeme durch Klima- / Geotechnik- / Sonnenstrahlungsmanagement („SRM“, Solar Radiation Management). Hochtoxische Schwermetalle und Chemikalien, die im Rahmen der Geo-Engineering / SRM-Programme systematisch von Düsenflugzeugen in unsere Atmosphäre versprüht werden, werden mit extrem starken Hochfrequenzsignalen manipuliert. Diese Signale werden von unzähligen Orten auf der ganzen Welt von verschiedenen Arten von Übertragungsplattformen übertragen (zum Beispiel Ionosphärenaufheizen durch HAARP, SBX-Radar, NEXRAD, etc.). Der Einfluss der Mikrowellentransmissionen auf die Wolkenformationen ist tiefgreifend und sehr gut sichtbar (in einigen Szenarien werden quadratische Wolkenformationen erzeugt, wie unten in einigen Bildern gezeigt wird).

Weiterlesen

US Präsident Trump erklärte den September 2018 zum Katastrophen- Vorsorge- Monat!

Hervorgehoben

HALLOWEEN-Das okkulte Kinder- Opferungs- Fest mit geschmacklosen LIDL-Rezept-Ideen und Produkten wie z.B. „Abgehackte Finger-Würstchen mit Ketchup“ oder „Augäpfel in Tomatensauce“ sowie blutverschmierte Messer, Äxte, Macheten etc. als „Party“-Kauftips

Lidl hat die Artikel in den Jahren 2014-18 nicht mehr angeboten.

z.B.:Augäpfel in Tomatensauce oder Abgehackte Finger (Würstchen mit Ketchup)

Den meisten Menschen ist durch die weitgehende Tabuisierung in den Massenmedien nicht bewußt, daß diese Halloween- „Party- Gags“ wie „abgehackte Hände“ etc. sich traurigerweise auch heute noch weltweit in gewissen okkulten- und elitären Netzwerken mit echten Menschenfolterungen und Kinderopfern abspielen! Pro Jahr verschwinden weltweit tausende Kinder. Kinderbordelle und schlimmeres werden stillschweigend toleriert und kaum verfolgt. Außerdem senkt dieser „Spaß-Horror!“ die allgemeine Hemmschwelle zur Tolerierung und der angestrebten Freigabe von diversen Menschenverachtenden Praktiken wie Pädophälie, Tiersex, Inzest etc. durch interessierte Kreise.

Beachten Sie bitte die weiteren folgenden Links:

Protestieren Sie bei Verbrauchermärkten und anderen Anbietern wegen dieser geschmacklosen „Produktwerbung“ mit Verrohungs- Charakter und informieren Sie diese über die Halloween- Hintergründe.

Weitere Ausführungen zu dieser Thematik  werden folgen.

Geoengineering: Bundesregierung will das Klima vorerst nicht manipulieren(???)

Hervorgehoben

Die Risiken des Geoengineerings beschäftigen die Grünen. In einer Anfrage haben sie die Bundesregierung aufgefordert, ihre Haltung zu der Technologie beschreiben…

Mit einer kleinen Anfrage wollten die Grünen klären, wie die Bundesregierung zum Geoengineering steht. Die Antwort liegt dem Tagesspiegel vorab vor. Darin äußerte sich das Forschungsministerium in großen Teilen vorsichtig oder ausweichend. Konkrete Aktivitäten zum Geoengineering plant die Bundesregierung aber offenbar nicht.

In einer Vorbemerkung zu ihren 19 Fragen weisen die Grünen auf die „vielfältigen Risiken“ von Geoengineering hin. Gemeint sind die Beeinflussung der Sonneneinstrahlung durch das Einbringen von Partikeln in die Atmosphäre oder Spiegel im All (Solar Radiation Management – SRM) und das Herausziehen von Klimagasen aus der Luft (Carbon Dioxid Removal – CDR). Beide Technologien behandelt die grünen-nahe Heinrich-Böll-Stiftung in einer Informationskampagne zum Geoengineering sehr kritisch.

Weiterlesen

„Es geht um Geopolitik, um die Erpressung anderer Staaten“ – Ex-Greenpeace-Aktivist untersucht „Chemtrails“

Hervorgehoben

EPOCH TIMES: 17. Juni 2018
Aktualisiert: 17. Juni 2018 12:24
„Verschwörungstheorie“ oder „Verschwörungstatsache“? Die Rede ist von sogenannten Chemtrails – es könnten aber auch nur Kondensstreifen von Flugzeugen sein. Aber warum sind sie so dicht beieinander, in Gitterformation und lösen sich nur sehr langsam auf?
„Chemtrailgrau statt Himmelblau“ – Ein ehemaliger Greenpeace-Aktivist berichtet.Foto: iStock

 

 

Im Jahr 2003 saß der ehemalige Greenpeace-Aktivist Werner Altnickel auf dem Dach seines Hauses in der Nähe von Oldenburg und beobachtete den Himmel.
Er sah zahlreiche weiße Streifen, die er in dieser Dichte vorher noch nie gesehen hatte. Er wunderte sich und dachte: „Das gibt es doch nicht, es sieht ja aus wie in Frankfurt. Haben die heimlich einen Flughafen gebaut?“
Später laß Altnickel eine Zeitung, in der ein Herr Gabriel Stetter, über diese Streifen am Himmel berichtete. Der Autor sprach von „Chemtrails“. Für den Aktivisten war klar, dass dies die Erklärung für die Streifen sein musste. Er fuhr zur Redaktion von „Raum und Zeit“ – dort wurde der Artikel von Gabriel Stetter veröffentlicht – und sprach mit den Zuständigen.

Weiterlesen