Die Maske fällt-Vizepräsident der EU-Kommission: „Monokulturelle Staaten ausradieren“.

Hervorgehoben

Vizepräsident der EU-Kommission: „Monokulturelle Staaten ausradieren!“

Zusammenfassung eine Rede des Vizepräsidenten der EU-Kommission Frans Timmermans
Frans Timmermans, niederländischer Diplomat und seit 1. November 2014 Erster Vizepräsident der EU-Kommission und EU-Kommissar für „Bessere Rechtssetzung, interinstitutionelle Beziehungen, Rechtsstaatlichkeit und Grundrechtecharta“, hat während einer Rede während des sog. „Grundrechte-Kolloquiums der EU“ (EU Fundamental Rights Colloqium) die Mitglieder
 des EU-Parlaments aufgefordert, ihre Anstrengungen zu verstärken, „monokulturelle Staaten auszuradieren“ und den Prozess der Umsetzung der „multikulturellen Diversität“ bei jeder einzelnen Nation weltweit zu beschleunigen. Weiterlesen

36 geheime Ur-Logen regieren die Welt. Machtergreifung hinter den Kulissen

Hervorgehoben

16. Juli 2016 von Michael Friedrich Vogt

Werner Altnickel im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Ausgangpunkt des Gespräches zwischen Werner Altnickel und Michael Friedrich Vogt ist eine italienische Publikation aus dem Jahre 2014 namens „Massoni – Società a Responsabilità Illimitata“. Das Buch behandelt die Thematik der Ur-Logen, es wurde von einem Insider verfaßt, ist 650 Seiten lang und bisher lediglich auszugsweise auf Deutsch erhältlich. Laut dem Buch gibt es sogenannte Ur-Logen oder Super-Logen, sie sind der Öffentlichkeit völlig unbekannt, existieren jedoch um die Oberführerschaft über die unzähligen normalen Logen zu behalten. Weiterlesen

Die totale Wetterkontrolle und ihre zerstörerischen Umwelt- & Gesundheitsauswirkungen: Geoengineering, Chemtrails, SRM & HAARP

2. Juli 2016 von Michael Friedrich Vogt

02. Juli 2016  Werner Altnickel im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt.

Ist das Wissen um Chemtrails und vor allem Dingen, um die Schädlichkeit von
diesen inzwischen schon im Mainstream angekommen?

Bei FBI scheint dies der Fall zu sein, denn der ehemalige FBI-Chef Ted Gunderson, verlangte immerhin öffentlich, das Versprühen von Chemtrails einzustellen.

Es gibt zwar viele Beweise dafür, daß „Chemtrails“ Tatsache sind, denn die chemischen Spuren sind nachweisbar und dafür gibt es viele Belege. Dennoch wird das Thema bisher erfolgreich in die Spinner-, Verfolgungswahn- und Verschwörungstheorie-Ecke gesteckt. Nicht anders verhält es sich beim Thema Geoengineering, also der Wetter- und Klimakontrolle. Das Wetter und das Klima gezielt als Waffe einzusetzen gehört seit den 1940ger Jahren zum Usus im US-militärischen Sektor. Den meisten Menschen, ist dies jedoch völlig unbekannt und das, obwohl selbst der US-amerikanische Politikwissenschaftler und Berater des Weisen Hauses Zbigniew Brzeziński, öffentlich Wetter- und Klimakontrolle als strategische Instrumente der Politik bezeichnete. Weiterlesen

POSITIVES: 2. detaillierte Anfrage des CDU- Abgeordneten Martin Bäumer im Niedersächsischen Landtag zu Geo- Engineering/ Chemtrails an die Landesregierung.

Seine 1. Anfrage zu Chemtrails wurde unbefriedigend und nicht detailiert beantwortet . Er ist einer der seltenen Politiker, welcher auch „Politisch Unkorrekte“ Anfragen stellt und sich auch nicht gleich mit wenig konkreten und ausweichenden Antworten zufrieden stellen läßt!

Seine lesenswerte Anfrage vom 12.5.2016 :
Wie sind die Auswirkungen von „Geo- Engineering“ in Niedersachsen?

Bitte verbreitet diese positive Nachricht und schreibt ihm bitte zahlreich über sein lobenswertes Umwelt- Engagement !!
Martin Bäumer
Landtag: Hinrich- Wilhelm- Kopf- Platz 1
30159 Hannover
Tel. 0511-3030-3206 oder- 4103

info@martinbaeumer.de

Katastrophenwetter: Ist es eine Wetterwaffe?

Hervorgehoben

Gerhard Wisnewski Kopp Online 9.6.2016

Was ist nur mit dem Wetter los? Überall in Deutschland und Europa entladen sich mächtige Gewitter und schüttet es wie aus Eimern. Das ganze Bundesgebiet wird von plötzlichen Flutkatastrophen heimgesucht. Mancherorts zucken Blitze sogar aus heiterem Himmel, anderswo erscheinen seltsame »Wolkenwalzen« auf der Bildfläche. Normal ist das nicht: Skeptiker spekulieren bereits über den Einsatz einer »Wetterwaffe«.. Weiterlesen

Bitte verbreiten für Unterschriften. Es ist das Ergebnis unserer Europa-Parlament-aktion von 2013

Parlament Luxemburg – Petition zur Untersuchung von Geoengineering

Die internationale Plattform „Skyguards“ richtet die Petition n°626 an das Parlament in Luxemburg um die laufende Petition gegen die Aerosol-Besprühung aus der Luft und der Verwendung von HAARP im EU-Parlament zu unterstützen. Die Petition wurde bereits am 25. März 2014 vom Europäischen Parlament in Brüssel offiziell angenommen (siehe Bericht). Bis 17. Juni 2016 werden noch 4500 Unterschriften benötigt!

Unterschreiben Sie JETZT

Mehr… | More…

BRISANT: Greenpeace NL veröffentlicht geheime TTIP-Dokumente-Bitte Weiterverbreiten

Die bestätigen: Das Abkommen gefährdet den europäischen Verbraucher- und Umweltschutz. Update vom 2.5.16, 11 Jetzt online: die TTIP-Dokumente. Hier finden Sie die Papiere.

„Handelsabkommen mit derart weitreichendem Einfluss müssen öffentlich diskutiert und transparent verhandelt werden“, erklärt Jürgen Knirsch, Experte für Handel bei Greenpeace. „Alles andere ist undemokratisch und eine Gefahr für die Errungenschaften der Zivilgesellschaft.“ Damit liefert Knirsch die Erklärung für die morgen, Montag, von der Pressestelle von Greenpeace Niederlande geplante Veröffentlichung der bislang geheimen TTIP-Verhandlungspapiere. Denn obwohl alleine in Europa mehr als eine halbe Milliarde Menschen die Auswirkungen spüren werden, sind die Verhandlungen zwischen den USA und der EU bisher für die Bevölkerung eine einzige Black Box.In Deutschland liegt der Verhandlungstext in zwei überwachten Lesesälen im Wirtschaftsministerium und in der US-Botschaft. Die Öffentlichkeit hat keinen Zutritt. Weiterlesen

Unterstützt bitte die Ehrenamtlich arbeitenden Veranstalter von GMAG BERLIN mit einer Spende! (Jeder Euro hilft!)

https://www.betterplace.org/de/organisations/21064-gmacag-berlin
2000 GMAG Poster in Berlin aufgehängt-Fotos von der Posterkampagne
http://www.gmagberlin.com/
https://www.facebook.com/marchagainstchemtrailsberlin/
Und kommt bitte zahlreich zur Demo nach Berlin!
Ich hoffe, viele Aktivisten in Berlin zu sehen.
Werner Altnickel

DIE WELTWEITE VERSORGUNG MIT LEBENSMITTELN WURDE BEWUSST MANIPULIERT, UM LEBEN ZU BEENDEN UND NICHT UM ES ZU NÄHREN.

Hervorgehoben

Der unterschätzte Einfluss unserer Nahrung auf unser Wohlbefinden.
von Mike Adams, Herausgeber von NaturalNews.com

Nachdem im Natural News Forensic Food Labs nunmehr über 1.000 Nahrungsmittel, Supernahrungsmittel, Vitamine, Schnellgerichte und beliebte Getränke auf Schwermetalle und andere Substanzen analysiert wurden, kam ich zu einer Schlussfolgerung, die so alarmierend und akut ist, dass ich sie nur unverblümt wiedergeben kann.
 

Auf der Grundlage dessen, was ich anhand der Analyse aller diätetischen Substanzen, die die Menschen täglich verzehren, durch Atomspektroskopie erkennen kann, muss ich nun verkünden, dass der Kampf um die Menschheit fast verloren ist. Die Versorgung mit Lebensmitteln ist anscheinend absichtlich so ausgelegt, um menschliches Leben zu beenden und nicht um es zu nähren. Weiterlesen

Wettermanipulation ‒ Los Angeles »impft« Wolken seit über einem halben Jahrhundert

Andreas von Rétyi Kopp-Online 17.3.2016

Die US-Metropole Los Angeles und ihre Umgebung sind seit Jahrzehnten Ziel von Maßnahmen, das Wetter künstlich zu beeinflussen. Von Trockenheit heimgesucht, beauftragte die Stadt ein Spezialunternehmen, Wolken zu impfen und den Niederschlag zu steigern. Jetzt werden (wieder) eindeutige Fakten zur Manipulation des Wetters bekannt. Weiterlesen

CHEMTRAILS Whistleblower vom Leibniz Institut weist Chemtrails nach Teil 1 und 2

Hervorgehoben

Aluminium in der Atemluft, der tägliche Wahnsinn! Was sind das für Menschen, die bei diesem Verbrechen mitmachen?

Liebe Leyline-Freunde,

wir haben uns entschlossen,einen wichtigen Chemtrail-Beweis zu veröffentlichen!Es handelt sich um ein Interview, das wir am 21. Januar 2013 mit einem Mitarbeiter des Leibniz Institut für Troposphären-forschung in Leipzig, auch genannt TROPOS, geführt haben.

Sollten die eigenen Angaben des Instituts auf ihrer Homepage stimmen, wovon wir ausgehen (siehe unseren Artikel), so ist es seit über 20 Jahren maßgeblich bei den Messungen der versprühten Chemtrail-Aerosolen sowie bei der “Modellierung von Aerosolen und Wolken”, also auch beim Thema Wolkenbildung in das laufende Chemtrail-Projekt involviert. Der weltweite Einsatz zur Aerosol- und Wolkenerfassung zeigt die Bedeutung dieses Instituts in diesem Bereich. Daran sieht man, dass das Chemtrails-Projekt seit über 20 Jahren bei uns in Deutschland professionell durchgezogen wird.

Weiterlesen

Die „SAUBERER HIMMEL Story“ + D.Storrs Diffamierungen von S.H.- Aktivisten und BLAUER HIMMEL

Hallo, liebe Chemtrail, Geo-Engineering und HAARP Interessierte und Aktivisten.

Ehemalige Aktivisten von „Sauberer Himmel“, welche damals eine aktive Bürgerinitiative war, haben sich reiflich überlegt, bis sie diesen Schritt taten. Es sind in der Öffentlichkeit mehrfach Irritationen z.B. wegen der überraschenden Auflösung der Sauberer Himmel B.I. Ortsgruppen und der fachlichen Arbeitskreise sowie der öffentlichen Diffamierungen durch Herrn Storr aufgetreten.

Deshalb werde ich versuchen, mittels ehemaliger S.H. Mitstreiter Licht ins bisher Unbekannte zu bringen.

Nachfolgende Interviews mit Renate, Rene, Hanne, Susanne, Eva und Ute sowie Donald, welcher die letzten GLOBAL MARCH AGAINST CHEMTRAILS & GEO-ENGINEERING- Demos zusammen mit Hanne in Berlin vorbereitete, schildern den Ablauf des bedauernswerten Niedergangs der Aktivitäten von S.H. durch den allein bestimmenden, undemokratischen und diffamierenden Führungsstil von Dominik Storr.

Dies hat leider dazu geführt, daß Herr Storr inzwischen über so gut wie keine aktiven Mitstreiter mehr verfügt.

U.a. vergraulte er nach und nach etliche fachkompetente Mitstreiter, die, als sie Kritik an den Abläufen bei S.H. äußerten, von Herrn Storr ausgegrenzt und teilweise diffamiert wurden.

Aktivisten- Interview-Videos hier

Weiterlesen

Kurze Stellungnahme von Werner Altnickel zu Dominik Storrs wiederholten Verleumdungen. Sauberer Himmel Artikel vom 12.12.2015

Titel: Die „Chemtrail-Gläubigen“, die „Reichsdeutschen“ und die „BRD-GmbH

Anlass dazu war das Interview von DER WESTEN mit dem Filmemacher Marc Quambusch unter dem Titel: „Die wirre Welt von Reichsbürgern und Chemtrail-Gläubigen“ unter der Rubrik Verschwörungstheorien.
Das Interview dreht sich um die ZDF-Info „Dokumentation“ mit dem Titel „Verschwörungstheorien- Leben im Wahn“ welche, wie der Titel bereits anklingen lässt, sich um eine Lächerlich- und Verächtlichmachung der Themen Rechtstatus der BRD und um Chemtrails dreht.
(Zu der sog. Doku von ZDF-Info samt dem Interview mit dem Filmemacher Marc Quambusch werde ich bald noch separat ausführlich Stellung nehmen.)
Doch nun zu Dominik Storr von „Sauberer Himmel“. Zuvor die berechtigte Frage: Warum schreibt Herr Storr immer in der „WIR-Form“, obwohl von Anfang an nur er alleine alle Beiträge formuliert und schreibt? Will er damit evtl. suggerieren, dass alle seiner Meinung sind?
Er nimmt weder zu dem verleumderischen ZDF Info Film- Machwerk noch zu dem Interview mit dem Filmemacher Herrn Quambusch thematisch explizit Stellung.
Er benutzt als Anlass obige Lügenpresse-Erzeugnisse dazu ( wie schon zuvor mehrfach provokativ gegenüber den Chemtrail Aktivisten Gruppen unter dem Dach von „Blauer Himmel Deutschland“ praktiziert), Chemtrial Aktivisten zu verleumden.
Dieses mal bin ich, Werner Altnickel, wieder einmal das Ziel seiner falschen und bösartigen Behauptungen und Unterstellungen. Bisher hatte ich darauf nicht öffentlich reagiert. Weiterlesen

Wissenschaftler besorgt über Geoengineering-Technologie, die unter dem Vorwand des Kampfs gegen die Erderwärmung entwickelt wird

Jonathan Benson, Kopp Online vom 2.12.2015

Ein prominenter Klimawissenschaftler, der aktiv an der Entwicklung einer Technologie beteiligt ist, mit der natürliche Wettermuster auf der Welt durchkreuzt werden können, äußert sich beunruhigt über die Aussicht, die natürliche Ordnung der Dinge derart drastisch verändern zu müssen, um die so genannte Erderwärmung, das »Global Warming«, zu bekämpfen.

Dr. Matthew Watson von der Universität Bristol in England sagte kürzlich vor Reportern, er sei »sehr besorgt« über viele der laufenden Geoengineering-Projekte gegen den menschengemachten Klimawandel, den viele Mainstream-Wissenschaftler immer noch als Bedrohung für die Menschheit verkaufen. Weiterlesen

Vereinte Nationen fordern Bevölkerungsaustausch von Deutschland

Hervorgehoben

Udo Ulfkotte, KoppOnline 24.11.2015
Die Vereinten Nationen fordern für die EU-Länder wie Deutschland, Frankreich und Italien einen »Bevölkerungsaustausch« mit Migranten aus Nahost und Nordafrika. Offenkundig ist der Asyl-Tsunami von langer Hand geplant.In dem erst jetzt bekannt gewordenen UN-Bericht »Replacement Migration« (ST/ESA/SER A./206) der Bevölkerungsabteilung der UN (UN Population Division) aus dem Jahr 2001 wird die Öffnung Deutschlands für 11,4 Millionen Migranten gefordert, auch wenn das innerhalb Deutschlands zu sozialen Spannungen (»rise to social tensions«) führen werde.

Merkels Pläne stoppen: Petition unterzeichnen

www.zivilekoalition.de   www.buergerrecht-direkte-demokratie.de   www.freiewelt.net

Berlin, den 11.11.2015
Die Bundeskanzlerin scheint andere Pläne für dieses Land und Europa zu haben: Sie sagt, wir können unsere 3.000 km lange Grenzen nicht gegen illegale Einreise schützen. Deswegen soll die Türkei jetzt ihre 9.000-km lange Grenze gegen Ausreise schützen. Und sie treibt in diesem Windschatten ein weiteres Großprojekt voran: den
EU-Beitritt der Türkei, die unter Erdogan vieles wird, aber nicht europäischer. Ganz offenbar will sie nicht nur ein „freundliches Gesicht“ machen, sondern ganz Europa ein anderes Gesicht verpassen.
Bitte hier die Petition zeichnen
Weiterlesen