Tschernobyl AKW-GAU infolge eines UDSSR / USA– Skalarwaffen– Schlagabtausches endlich in den Druckmedien!

Die­ser aktu­elle Arti­kel von Wer­ner Alt­ni­ckel wurde uns freund­li­cher­weise vom Zensur-freien MAGAZIN 2000 Plus zur Ver­öf­fent­li­chung freigegeben.
In die­sem Arti­kel sind auch für einen Laien die wah­ren phy­si­ka­li­schen Abläufe der AKW-Explosion auf­grund mei­ner Erläu­te­run­gen logisch nachzuvollziehen.

Die wesent­li­chen Fak­ten mei­ner jah­re­lan­gen Recher­che sind von mir sowohl Green­peace, als auch Jür­gen Trit­tin und Rebecca Harms von „Den Grü­nen“ zur Kennt­nis gebracht worden.Es erfolgte aber keine wahr­nehm­bare Reak­tion zur wei­te­ren Auf­klä­rung und Bekannt­ma­chung die­ser Gescheh­nisse. Man betreibt lie­ber „Busi­ness as usual“ und ver­brei­tet wei­ter die offi­zi­elle „Poli­tisch kor­rekte“ Lügen-Version.

Zum Arti­kel

Wem die dar­ge­stell­ten Vor­gänge zu unwahr­schein­lich vor­kom­men, der sollte folg. Zitate etc.ankli­cken!

Außer­dem Film­clips:RUSSISCHE ANGRIFFS-RADAR-SCALARANTENNE .PRIPJAT  und  ARD/NDR Film:Der Wahre Grund von Tscher­no­byl? mit Teilwahrheiten.

Bil­der Gale­rie mit rus­si­schen Ska­lar Antennen

Wei­tere Videos über rus­si­sche ska­lare Angriffs-Radar Antennenanlagen.

Menschlicher Eingriff hinter Erdbeben und Tsunami? Es ist Zeit für die indische Marine, dieses aufzuklären.

Balaji Reddy, Spe­cial Cor­re­spon­dent
Decem­ber 29, 2004  India Daily

War dies ein Erd­be­ben erzeu­gen­des Expe­ri­ment zum Besie­gen des Fein­des wel­ches außer Kon­trolle geriet?
Viele Län­der arbei­ten an Metho­den der mas­si­ven Erdbebenerzeugung.
Die tech­no­lo­gisch hoch ent­wi­ckel­ten Län­der arbei­ten an die­sem Pro­jekt. Wei­ter­le­sen

Bekannte Geowissenschaftlerin: Erdbeben in Japan und Atomunfälle sind Folgen eines tektonischen Nuklearkrieges

Militärisch-Industrieller Kom­plex  führt tek­to­ni­schen Nukle­arkrieg in der nörd­li­chen Hemi­sphäre – Leu­ren Moret

Auf­grund der unglaub­li­chen Größe des Skan­dals und der gro­ßen Gefahr, in der alle Men­schen der Erde im Moment leben, hier erst die Vor­ab­ver­sion der Mel­dung. Wei­ter­le­sen

Über Geo– Engineering– Krieg

Guardian.co.uk 9.2.2012

Von Matt Anders­son, Bera­ter für Luft­fahrt und Ver­tei­di­gung, Booz Allen Hamil­ton, Chicago   

(Über­set­zung aus dem Eng­li­schen von W. Altnickel)

Wenige im zivi­len Leben ver­ste­hen voll­stän­dig, dass Geo-Engineering vor­wie­gend eine mili­tä­ri­sche Wis­sen­schaft ist und weder mit der Abküh­lung des Pla­ne­ten noch mit der Ver­min­de­rung von Koh­len­di­oxyd – Emis­sio­nen zu tun hat. (Report 6.Febr.2012)

Obwohl es phan­tas­tisch erscheint, ist das Wet­ter jedoch „bewaff­net“ wor­den.

Wei­ter­le­sen

Der Wetterkrieg steigert sich

Die­ser Maga­zin 2000plus Arti­kel: Der Wet­ter­krieg stei­gert sich aus Nr.259 wurde mir vom Argo– Ver­lag zur Ver­fü­gung gestellt , den wir mit freund­li­cher Geneh­mi­gung des Ver­lags hier ver­öf­fent­li­chen dürfen.

Vie­len Dank!

Ich beziehe das Maga­zin 2000plus seit Jah­ren und schätze es als ein gutes und tabu­lo­ses Medium, wel­ches viele sonst nur schwer erhält­li­che Hin­ter­grund­in­for­ma­tio­nen lie­fert. Ich emp­fehle Euch, das Infor­ma­ti­ons­ma­ga­zin zu abonnieren.

Weapons that use Time-Reversed Electromagnetic Waves

Tom Bear­den LTD. Colo­nel a.D. US-Forces :

At the end of WWII, the Soviet Union obtai­ned the cream of the crop of Germany’s radar sci­en­tists and infra­red sci­en­tists.
At that time, the Ger­man sci­en­ti­fic team led the world in the theory and tech­no­logy of radar absor­bing mate­ri­als (RAM) and radar cross sec­tion. For example, some lea­ding Wes­tern radar experts believe that the Ger­man sci­en­tists had alre­ady advan­ced the theory of radar cross sec­tion beyond where Wes­tern sci­en­tists have arri­ved at today. Radar cross sec­tion sci­ence is the »heart« of modern radar tech­no­logy, coun­ter­mea­su­res, and counter-countermeasures.
The theory of RAM Wei­ter­le­sen

Matrix 3000 Pres­se­be­richt von unse­rer Aktion

Aktion „Sau­be­rer Himmel“

Ehe­ma­lige Greenpeace-Aktivisten haben die Umwelt­schutz­or­ga­ni­sa­tion ver­las­sen und eine eigene Bür­ger­in­itia­tive gegrün­det – die Aktion „Sau­be­rer Him­mel“. Sie geben damit ihrer Ent­täu­schung Aus­druck, daß Green­peace zwar mit spek­ta­ku­lä­ren Aktio­nen im Bereich grü­ner Kern­the­men auf sich auf­merk­sam macht – Atom­kraft, Schutz der Wale etc. –, andere wich­tige The­men dage­gen voll­kom­men igno­riert. Zu die­sen The­men gehö­ren die Frei­set­zung che­mi­scher Agen­zie­nin der Atmo­sphäre (soge­nannte Chem­trails), Geo-Engineering (gezielte tech­ni­sche Ver­än­de­run­gen der Lebens­be­din­gun­gen auf der Erde),Elektrosmog und seine Auswirkungen(z. B. Pro­jekt HAARP) sowie der Ein­satz von uran­be­schich­te­ter Muni­tion in Kri­sen­ge­bie­ten. In die­sen The­men­be­rei­chen zeigt Green­peace seit Jah­ren eine auf­fal­lende Zurück­hal­tung und folgt in der Regel ein­sei­ti­gen (und zumeist alles abstrei­ten­den) Ver­laut­ba­run­gen staat­li­cher und pri­va­ter Insti­tu­tio­nen, was nor­ma­ler­weise nicht das übli­che Pro­ce­dere der Umwelt­schutz­or­ga­ni­sa­tion ist. Hierzu befragt, geben Greenpeace-Aktivisten meist zu erken­nen, daß sie in ihren Rei­hen keine Leute haben, die über das ent­spre­chende Fach­wis­sen ver­fü­gen, um die Gefah­ren z. B. durch Chem­trails oder Elek­tro­smog in unab­hän­gi­ger Weise beur­tei­len zu können.Der ehe­ma­lige Greenpeace-Aktivist Wer­ner Alt­ni­ckel hatte diese The­men bereits vor eini­gen Jah­ren bei Green­peace ein­ge­bracht und zahl­rei­che Doku­mente zur wei­te­ren Recher­che zur Ver­fü­gung gestellt. Dar­auf­hin wurde ihm die Mit­glied­schaft gekün­digt mit der Begrün­dung: „Diese The­men las­sen sich mit den Zie­len von Green­peace nicht ver­ein­ba­ren.“ Infor­ma­tio­nen der Aktion „Sau­be­rer Him­mel“ sind im Inter­net unter www. chemtrail.de und www.sauberer-himmel. de abruf­bar. Seit Neu­es­tem hat die Aktion auch einen eige­nen YouTube– Kanal unter youtube.com/user/SaubererHimmel. Koran­schule in Pakis­tan Infor­ma­ti­ons­ak­tion der Aktion

Sau­be­rer Him­mel“ in Ham­burg, Okto­ber 2011.

Folge militärischen Wahnsinns?

Arti­kel zum Thema HAARP im Maga­zin 2000plus

In den etwa letz­ten zehn Jah­ren folgt Wet­ter­ka­ta­stro­phe auf Wet­ter­ka­ta­stro­phe. Über­schwem­mun­gen in den unter­schied­lichs­ten Tei­len der Welt ste­hen kata­stro­phale Dür­re­pe­rio­den in ande­ren Regio­nen gegen­über, ver­bun­den mit einer Zunahme schwe­rer Erd­be­ben. Allein in Deutsch­land sind im Abstand weni­ger Jahre zwei schwere Über­schwem­mungs­ka­ta­stro­phen in einem Umfang zu ver­zeich­nen, der alle bis­he­ri­gen Maß­stäbe sprengt…

Der voll­stän­dige Arti­kel zum Thema HAARP ist im Maga­zin 2000plus / Nr. 177 ent­hal­ten, den wir mit freun­li­cher Geneh­mi­gung des Ver­lags hier ver­öf­fent­li­chen dür­fen. Vie­len Dank!

Politik

Wet­ter­krieg?

Daily Express vom 16.7.2005 (Groß-Britannien)

Neue Beweise legen nahe, das die USA und Russ­land sich in einem ille­ga­len Wett­lauf zur Nutz­bar­ma­chung der Kräfte von Hur­ri­ka­nen und Erd­be­ben befinden.

1973 berich­te­ten Flie­ger und Fischer die Beob­ach­tung einer Pilz­wolke zur Wol­ken– und Regen­er­zeu­gung mit 200 Mei­len Durch­mes­ser in der japa­ni­schen See.

In den 70ziger Jah­ren Wei­ter­le­sen

Tschernobyl

AKW — Tschernobyl

Inter­view auf www.secret .TV

Wer­ner Alt­ni­ckel, ehe­ma­li­ger Greenpeace-Aktivist, zwei­ma­li­ger Gewin­ner des Olden­bur­ger Umwelt­schutz­prei­ses und Trä­ger des Deut­schen Solar­prei­ses 1997, ist wahr­schein­lich Deutsch­lands bekann­tes­ter Auf­klä­rer über Chem­trails. Er berich­tet bei Uwe Behn­ken über seine Recher­chen und die Ent­de­ckung, daß die Tschernobyl-Reaktoren zum Star-Wars Pro­gramm der Sowjets benutzt wur­den. Es soll­ten im End­aus­bau ins­ge­samt… Wei­ter­le­sen

Diverse Texte

Hier sind ver­schiede Texte u.a von ande­ren Sei­ten ver­linkt bzw. zusammengefasst

Aus­sa­gen zu Wet­ter­kon­trolle, elek­tro­ma­gne­ti­scher Krieg­füh­rung und men­ta­ler Kon­trolle. (US-HAARP, Russ. Wood­pe­cker etc.)

Es haben sich schon ver­schie­dene Poli­ti­ker, Insti­tu­tio­nen und Staa­ten dazu geäu­ßert, auch in Kon­ven­tio­nen und Ver­bots– Gesetz­ent­wür­fen. z. B:
His­to­rie elek­tro­ma­gne­ti­scher und ska­la­rer Umwelt­ma­ni­pu­la­ti­ons­tech­ni­ken.
(Zusam­men­ge­stellt von Wer­ner Altnickel)

Nicola Tesla, der geniale und wahre Ent­de­cker der Radio­wel­len– und Wech­sel­strom Übertragungstechnik

Wei­ter­le­sen