Das Europäische Parlament akzeptiert die Skyguards Petition gegen die Luft-Sprühungen und gegen HAARP!

 (Info von Wayne Hall)

Am 25. März 2014 kam eine erfreu­li­che Über­ra­schung aus Brüs­sel: Die Annahme der Peti­tion gegen die Aero­sol– Luft-Sprühungen und HAARP durch das Euro­päi­sche Par­la­ment, wel­che ca. ein Jahr zuvor durch die Sky­guards– Gruppe im Anschluß an die zwei­tä­gige Kon­fe­renz gegen Geo­en­gi­nee­ring am 8. und 9.4.2013 im EU-Parlament statt­ge­fun­den hatte. ( s.Bericht von W.Altnickel davon)

Der Prä­si­dent des Peti­ti­ons– Aus­schus­ses, Ermi­nia Maz­zoni schrieb uns: „ Ich möchte Sie infor­mie­ren, daß der Peti­ti­ons– Aus­schuß Ihre Peti­tion berück­sich­tigt und ent­schie­den hat, daß die Fra­gen, wel­che Sie auf­war­fen zuläs­sig sind ent­spre­chend den Ver­fah­rens– Regeln des Euro­päi­schen Par­la­ments und zwar inso­fern als der Grund der Ange­le­gen­heit in den Wir­kungs­kreis der Akti­vi­tä­ten der Euro­päi­schen Union fällt.

Der Aus­schuß begann die Prü­fung Ihrer Peti­tion und ent­schied, die Euro­päi­sche Kom­mis­sion zu fra­gen eine ein­lei­tende Prü­fung der ver­schie­de­nen Aspekte des Pro­blems zu lei­ten. Der Aus­schuß wird seine Prü­fung Ihrer Peti­tion fort­set­zen, sobald er die nöti­gen Infor­ma­tio­nen erhal­ten hat.“

Ich denke, daß es zweck­dien­lich für Akti­vis­ten, aktive Bür­ger und Wäh­ler wäre, die Auf­merk­sam­keit der Kan­di­da­ten für die Wahl des Euro­päi­schen Par­la­ments auf den offe­nen Brief Open let­ter zu len­ken, wel­chen die Sky­guards– Gruppe geschrie­ben hatte und auch die Natio­na­len Par­la­men­ta­rier und Wis­sen­schaft­ler dar­auf auf­merk­sam zu machen!

(Die deut­sche Über­set­zung des offe­nen Brie­fes an die Par­la­men­ta­rier erfolgt in den nächs­ten Tagen!)