Das Europäische Parlament akzeptiert die Skyguards Petition gegen die Luft-Sprühungen und gegen HAARP!

 (Info von Wayne Hall)

Am 25. März 2014 kam eine erfreu­li­che Über­ra­schung aus Brüs­sel: Die Annahme der Peti­tion gegen die Aero­sol– Luft-Sprühungen und HAARP durch das Euro­päi­sche Par­la­ment, wel­che ca. ein Jahr zuvor durch die Sky­guards– Gruppe im Anschluß an die zwei­tä­gige Kon­fe­renz gegen Geo­en­gi­nee­ring am 8. und 9.4.2013 im EU-Parlament statt­ge­fun­den hatte. ( s.Bericht von W.Altnickel davon)

Wei­ter­le­sen

Dr. Rosalie Bertell im Interview in Bonn 2010:Planet ohne Zukunft? Neue Waffen durch Zerstörung von Mutter Erde

BUCH-SONDERPREIS: 12,95 Euro in unse­rem Shop

BERTELL-BUCH-REZENSION-NEUE-RHEINISCHE-ZEITUNG

Rezen­sion des Buches:

Die »Pla­ne­tare Bewe­gung für Mut­ter Erde« (www.pbme-online.org) sen­dete das nach­fol­gende Inter­view mit Dr. Rosa­lie Ber­tell. Dr. Rosa­lie Ber­tell, die den Alter­na­ti­ven Nobel­preis 1986 erhielt, war eine der weni­gen Exper­tin­nen, wel­che die Chem­trails und HAARP beim Namen nannte, deren Ent­wick­lung recher­chierte und vor die­sen Tech­ni­ken warnte. Frau Dr. Ber­tell war der Auf­fas­sung, dass diese und andere Expe­ri­mente nicht nur Wet­ter­ver­än­de­run­gen her­vor­ru­fen, son­dern haupt­ver­ant­wort­lich für den Kli­ma­wan­del seien. Dr. Rosa­lie Ber­tell schrieb ihr wich­ti­ges Buch „Kriegs­waffe Pla­net Erde“, das so umfas­send wie kaum ein ande­res Buch die Gefah­ren der exo­ti­schen Wet­ter­waf­fen beschreibt: HAARP, Skalar­waf­fen, Wet­ter­ma­ni­pu­la­tion und die toxi­schen Sprüh­ak­tio­nen in unse­rer Atmo­sphäre. Für die­ses Buch bedan­ken wir uns bei Rosa­lie Ber­tell auch über ihren Tod hin­aus. Wei­ter­le­sen

VIDEO : Die seltsamen Krankheiten, die vom Himmel kommen ( Morgellons im französischen TV )

VIDEO. Ces mala­dies étran­ges venues du cie   

Publié le 09 jan­vier 2014 à 07h32                                        Pro­vence Alpes

Fäden, die aus den Fin­gern kom­men, Pickel auf dem Gesicht, Haut­aus­schlag auf den Händen…Wir haben Bür­ger getrof­fen, die sich als Opfer der Krank­heit bezeich­nen, die man „Mor­gel­lons“ nennt. Ihre Pro­bleme sol­len von den wei­ßen Kon­dens­strei­fen der Flug­zeuge am Him­mel kom­men. Die Wis­sen­schafts­ge­meinde ist ratlos.

Video: MORGELLONS FRANCE TV PROVONCE ALPES 3

Wei­ter­le­sen

Falsche Klimaprognosen: IPCC und Al Gore geraten in Panik

F. Wil­liam Eng­dahl  23.9.2013 , Kopp-Online
Der UN-Weltklimarat (IPCC) gerät in Panik, denn seine Vor­her­sa­gen einer kata­stro­pha­len Erd­er­wär­mung erfül­len sich nicht. Im Gegen­teil: Es meh­ren sich die Anzei­chen für eine kom­mende kleine Eis­zeit. Die rasant stei­gen­den Strom­rech­nun­gen für Haus­halte und Indus­trie sind eine direkte Folge des Global-Warming-Wahns und poli­ti­scher Kor­rup­tion. Wie die EU auf die neuen Hin­weise rea­giert? Raten Sie mal… Wei­ter­le­sen

Neues Video:

J.F. Ken­nedy spricht 1961 über Wet­ter­kon­trolle und Weltraumwaffen

Max Bliss zum Ken­nedy Video: Wet­ter­ma­ni­pu­la­tion war für viele lange Jahr das Ziel.

Am Ende des 19. Jahr­hun­derts spra­chen Indus­tri­elle wis­sen­schaft­lich dar­über, wie man eine glo­bale Erwär­mung ver­ur­sa­chen kann, um Schiff­fahrts­rou­ten und Recour­cen in der Polar­re­gion zu eröff­nen. Und wie man Nord­ame­rika, Kanada und die UDSSR kli­ma­tisch ver­bes­sern könnte. Dies setzte sich bis in die 1960er Jahre fort, bis diese Stim­men zum Ende der 1960er Jahre ver­stumm­ten, als die Gesprä­che über glo­bale Erwär­mung als eine Bedro­hung betrach­tet wur­den. Die­ses war eine Tar­nungs­ge­schichte um ein gro­ßes For­schungs­ge­schäft mit Geo­en­gi­nee­ring und Wet­ter­kon­trolle zuzu­las­sen. Wei­ter­le­sen

Vandana Shiva: Geoengineering– Interview (Terra Futura 2013)

TERRA FUTURA 2013: INTERVIEW WITH VANDANA SHIVA ABOUT GEOENGINEERING

mar­tedì, 9 lug­lio 2013

“Geo­en­gi­nee­ring: the ulti­mate hub­ris wit­hout demo­cra­tic control”
Sup­por­ters of geo­en­gi­nee­ring have pro­po­sed radi­cal ways to alter the pla­net. But oppo­si­tion is gro­wing to geo­en­gi­nee­ring. We inter­viewed the indian environ­men­ta­list, sci­en­tist,
phi­lo­so­pher Vandana Shiva.
Vandana Shiva,originally a theo­re­ti­cal phy­si­cist, she now cam­paigns the world for heir­loom seeds, orga­nic far­ming and local food sys­tems instead of the che­mi­cal– and oil-intensive large scale indus­trial farms that des­troy the environ­ment and wreck local eco­no­mies. She also sup­ports Hands off Mother Earth, a citizen-based orga­niza­tion that resists geoengineering .
Vandana Shiva was inter­viewed by Maria Hei­bel from NoGeoingegneria
TRANSCRIPT OF THE INTERVIEW
VIDEO
IN ITALIENISCH:

SKYGUARDS verlangt vom europäischen Parlament den Schutz der europäischen Bevölkerungen.Unterstützt bitte alle die Petition!

In ihrer Peti­tion vom Mon­tag den 13.5.2013 for­der­ten Terra SOS – teni­ble, SKYGUARDS und alter­na­tiva  vom EU – Par­la­ment die am 8. und 9.4.2013 prä­sen­tier­ten Fak­ten ( über Geo­en­gi­nee­ring ) zu über­prü­fen, wel­che ein Anschlag gegen die Gesund­heit, die Sicher­heit und die Inte­gri­tät von euro­päi­schen Bür­gern sind, wel­che von den Regie­run­gen der Mit­glieds­staa­ten ver­leug­net werden.

Am wich­tigs­ten ist die unter­schrie­bene GEO ENGINEERING-KURZ-PETITION AN DAS EUROPÄISCHE PARLAMENT

Sen­den an:SKYGUARDS-Plaza dela Paz 16–34886 Velilla del Rio Car­rion (Palen­cia) SPAIN
Oder Por­to­spa­rend zwecks Wei­ter­lei­tung an: W.Altnickel, Wilh. Kem­pin Str. 55, 26133 Oldenburg
Oder ein­scan­nen und mai­len an: skyguards.net@gmail.com

Aber stimmt zusätz­lich elek­tro­nisch unten auf der Ori­gi­nal Web­seite unter: Sup­port online Peti­tion to the Euro­pean Parliament

Link zur Geo-Engineering Peti­tion Vollversion

Wei­ter­le­sen

Wettermanipulations-Interview vom 4.6.2013 mit Werner Altnickel von Radio B 2 Berlin-Brandenburg

Wer­ner Alt­ni­ckel wurde von Radio B 2 Berlin-Brandenburg zu Wet­ter­ma­ni­pu­la­tio­nen und den aktu­el­len Jahr­hun­dert­flu­ten befragt. Heute fragte ich nach dem zuge­sag­ten Interview-Mitschnitt, wobei mir vom Mode­ra­tor mit­ge­teilt wurde, daß das Inter­view nicht aus­ge­strahlt wurde, obwohl die Redak­tion davon begeis­tert gewe­sen wäre. Es wurde den­noch beschlos­sen, es nicht aus­zu­strah­len. Ich bemerkte, daß ich mich nicht wun­dere, da ich sol­ches schon öfters erlebt habe ( Der Spiegel-2011, RTL-2005, Spie­gel TV-2005 und wei­tere…) Ich ver­mute, daß die Inter­view– Aus­sa­gen keine Chance gaben die The­ma­tik als „Verschwörungs-Theorie“  anzusehen!

Ich unter­stelle den enga­gier­ten Jour­na­lis­ten keine schlech­ten Absich­ten– aber wer  ver­hin­derte die Sen­dung und warum wohl?

EU Konferenz über Wettermodifizierung und Geo-Engineering wiederholt die Forderungen von 1999 nach Transparenz und Demokratischer Kontrolle

Chris­tof Leh­mann (nsnbc inter­na­tio­nal) vom 13.4.2013

Am 8.- 9. April fand im Euro­päi­schen Par­la­ment eine Kon­fe­renz mit dem Titel “Beyond Theo­ries of Wea­t­her Modi­fi­ca­tion – Civil Society against Geo-Engineering” statt. Die Kon­fe­renz ver­ur­teilt erneut den Man­gel an Trans­pa­renz und demo­kra­ti­scher Kon­trolle sei­tens der Gesetz­ge­ber und des Mili­tärs zu dem 1999 ver­ab­schie­de­ten Beschlus­ses der Absi­che­rung von statt­fin­den­den geheim-klassifizierten Pro­gram­men, wel­che die ganze Bevöl­ke­rung betref­fen und ohne deren Erlaub­nis, deren demo­kra­ti­schen Mit­wir­kens oder über­prüf­ba­rem Zugang zu Infor­ma­tio­nen und Daten statt­fin­den. Wei­ter­le­sen

Erste Berichte von der Skyguards-Geo-Engineering Konferenz im E.U.-Parlament

E.U. Veranstaltung zu Geo-Engineering und HAARP

Am 8. und 9. April 2013 ver­an­stal­tet die E.U. eine Kon­fe­renz zu Geo-Engineering und HAARP mit Abge­sand­ten von 16 Län­dern, bei wel­cher den E.U. Par­la­men­ta­ri­ern auch der Film:Why in the World are they spray­ing? gezeigt wird.Aus Deutsch­land wurde Wer­ner Alt­ni­ckel von Sky-Guard eingeladen.

siehe Pres­se­er­klä­rung vom 30.3.2013